Vernetzen in London leicht gemacht

29.04.2015

15 RWTH-Alumni trafen sich am 22. April in der Tapster Weinbar im Central London zum erneuten Alumni-Stammtisch: „Es war eine stimmungsvolle Runde, der köstliche Wein hat sicherlich geholfen. Aber alle schienen sich gefreut zu haben, andere ehemalige RWTHler zu treffen. Wir hatten eine gute Mischung aus alteingesessenen und neuen Alumni, daraus wurde ein interessanter Erfahrungsaustausch“, so Rana Ilgaz, Koordinatorin der Londoner RWTH-Alumni.

  Alumni-Stammtisch in London Urheberrecht: privat

Nicht zuletzt konnten die Alteingesessenen einige Tipps geben, wie man in England am besten beruflich Fuß fassen kann und welche Verhaltensweisen für den weiteren Erfolg nützlich sind. Insbesondere sei es wichtig, seine Persönlichkeit, sozusagen seinen Marktwert, gut und mit Selbstvertrauen präsentieren zu können. Das haben die englischen Absolventinnen und Absolventen denjenigen der RWTH noch voraus. Andere Alumni freuten sich, Neuigkeiten aus Aachen und von der RWTH Aachen zu hören oder auch mal wieder Deutsch zu sprechen.

Der Stammtisch soll nun vierteljährlich wiederholt werden. Auch gibt es schon erste Ideen für gemeinsame Exkursionen. Wen es von der RWTH nach London zieht, der findet bei den dortigen Alumni leicht Anschluss.